KEM-News

Maßnahme zur Forcierung des Leitprojektes beendet

By November 11, 2020 November 18th, 2020 No Comments

Das Motto des 2018/2019 durchgeführten Leitprojektes der KEM Carnica Rosental lautete „Gemeinsam statt einsam“ oder „Was ein Technologienetzwerk zur Nutzung erneuerbarer Ressourcen besser kann als Einzeltechnologien“.

Im Folgeprojekt wurden im vergangen Jahr die erzielten Ergebnisse aus dem Leitprojekt unter fachlicher Begleitung der Firma STRATECO OG aufgegriffen. In intensiven Workshops, Besprechungen, Datenrecherchen und Auswertungen konnten mögliche Umsetzungsprojekte für die KEM Carnica Rosental ausgelotet werden.

Am 10. November erfolgte die Abschlussveranstaltung als online-Konferenz, bei der vom Projektteam die Hintergründe aus dem Leitprojekt und Ergebnisse zu möglichen Umsetzungsprojekten vorgestellt wurden. Armin Bostjančič-Feinig erläuterte als Projektinitiator und KEM-Manager weitere bestehende ressourcenbezogene Projekte der KEM Carnica Rosental. Präsentiert wurde auch die druckfrische Broschüre mit dem Pfad der Energiewende, die einen guten Überblick über das gesamte Leitprojekt gibt. Anschließend erfolgte eine Feedbackrunde mit der Möglichkeit zur Diskussion aus regionsinterner aber auch externer Sicht.

Von den teilnehmenden KEM-ManagerInnen, die aus und auch außerhalb von Kärnten zugeschaltet waren, wurden auch Interessensbekundungen zu möglichen Übertragungen des Regionsprozesses für die jeweils eigene KEM-Region mitgeteilt. Mit dieser online-Veranstaltung konnte nun die Maßnahme zur Forcierung der Endergebnisse aus dem Leitprojekte „Innovative KEM-Ressourcenoptimierung“ erfolgreich und voller lobender Worte der teilnehmenden Personen über die Projektumsetzung abgeschlossen werden.

Broschüre zum Download