Regionalmanagement-News

Wir suchen neues KEM Modellregions-Management

By August 18, 2021 September 16th, 2021 No Comments

Manager*in (m/w/d) der Klima- und Energie-Modellregion Carnica-Rosental gesucht. 40 Wochenstunden – frühestens 15. September, spätestens 1. Oktober 2021 – vorerst befristet bis zum Ablauf der aktuellen KEM-Periode 31.12.2021 mit Option auf einen unbefristeten Dienstvertrag bei Genehmigung zur Verlängerung der Modellregion.

Stellenbeschreibung:

Die Klima- und Energiemodellregion Carnica-Rosental umfasst 12 Gemeinden. Ziel dieser Initiative ist die Umsetzung von Klimaschutzprojekte aus Maßnahmenpaketen zu Themen wie Radfahren, Elektromobilität, Biomasse, Energieeffizienz öffentlicher Gebäude und ökologische Beschaffung umzusetzen. Als KEM-Manager*in setzen Sie sämtliche Projekte samt entsprechenden Veranstaltungen um. Sie verfügen über hohe Eigenmotivation und fundierte Kenntnisse in Projekt- und Finanzmanagement. Idealerweise haben Sie sich bereits intensiv mit der Thematik Klimaschutz, Energiewende oder verwandten Themenbereichen wie (Elektro-)Mobilität, Raumplanung usw. befasst und können hier greifbare Ergebnisse vorweisen. Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit können Sie bei der Betreuung und Beratung der Mitgliedsgemeinden, in Öffentlichkeitsarbeit & PR sowie in der Kooperation mit anderen Institutionen (Land Kärnten, Bund) am Energiesektor erfolgreich einsetzen.

Ergänzende Informationen zu Projekten und Zielen der Klima- und Energie-Modellregion Carnica-Rosental finden Sie auf www.region-rosental.at/kem und www.klimaundenergiemodellregionen.at

Sie bringen mit:

  • Matura, naturwissenschaftliches oder wirtschaftliches Studium von Vorteil
  • Fundiertes Wissen und Erfahrung im Bereich Energie/ Umwelt/ Klimaschutz
  • Zusatzausbildungen im Bereich Energie (Energieberater*innen, Energieautarkie-Coaches oder Ähnliches) von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick, Hands-on-Mentalität
  • Hohe Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Slowenischkenntnisse von Vorteil
  • Bezug zur Region, Führerschein der Klasse B, eigenes Kfz von Vorteil

Wir bieten:

  • Herausfordernde, innovative und sinnstiftende Tätigkeit im Klima- und Energiebereich
  • Eigenverantwortung, große Themenvielfalt und Abwechslung
  • Entlohnung in Anlehnung an den KV von monatlich Euro 2.500,- (brutto) für 40 Wochenstunden. Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation bzw. Berufserfahrung.

Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2021. Aussagekräftige Unterlagen bitte an: i.schoenherr@carnica-rosental.at, Tel.: 04227/5119-0.